Menu
Logo
ONLINESCHULUNGEN

Onlineschulung »Digitale Realität«

30. April 2021/17:00-18:30 Uhr
Dieser Online-Workshop gibt einen Einblick in die Erstellung von Trickfilmen mittels der Greenscreen-Technik. Beispielsweise können Menschen damit an Orte versetzt werden, an denen sie real nicht sein können. Vorgestellt wird die Funktionsweise dieser Tricktechnik, einige Projektideen und eine App zur Umsetzung.

Referentin: Dörte Stahl
Dörte Stahl ist seit vielen Jahren als freiberufliche Medienpädagogin tätig und führt besonders gerne Projekte durch, die Kinder und Jugendliche zum aktiven Arbeiten mit digitalen Medien anregen. Dies können beispielsweise Projekte zur digitalen Kommunikation oder sozialraumorientierte Projekte sein (Fotografie, Video, Audio, AR, VR) . Wichtig ist ihr, dass die Teilnehmenden kreativ und mit Freude digitale Medien auch über ein Projekt hinaus nutzen lernen.

  • Für Ehrenamtliche im Projekt »Kultur trifft Digital«

Einführung zum Digitalen Orientierungsparcours

29. März 2021/16:00-17:30 Uhr
Die Onlineschulung richtet sich an alle ehrenamtlich Aktiven im Projekt »Kultur trifft Digital« , die im »Digitalen Orientierungsparcours« zum Einsatz kommen. Anschaulich werden der allgemeine Ablauf, die vier Stationen des Parcours sowie die Rolle der Ehrenamtlichen beschrieben und der sich anschließende Prozess vorgestellt, in dem die Kinder und Jugendliche ihre eigene Projektidee entwickeln.

  • Für Ehrenamtliche im Projekt »Kultur trifft Digital«

Onlineschulung »Digitaler Sound«

25. Februar 2021/17:30-19:00 Uhr
Dieser Online-Workshop widmet sich der klanglichen Seite der digitalen Medienpädagogik: Elektronische Musik / Hörspiel / Podcast
Anhand konkreter Projektkonzepte werden niedrigschwellige Browsersoftware und Apps vorgestellt sowie die nötige Hardware besprochen.

Referent: Marten Seedorf
Marten Seedorf ist Klangkünstler, Audiotechniker und Medienpädagoge mit Fokus auf elektronische Sounds und Computermusik. Er hat im Bachelorstudium Musik und deren Vermittlung an der Universität Oldenburg studiert. Darauf folgte ein Masterstudium der Audiokommunikation und -technologie an der TU Berlin. Im Laufe der Jahre hat er als Instrumentallehrer, Workshop- und Fortbildungsleiter sowie als Hochschuldozent vielfältige pädagogische Erfahrungen gesammelt. Derzeit widmet er sich neben verschiedenen künstlerischen Projekten als Initiator des gemeinnützigen Vermittlungsprojekts 'lev' hauptsächlich der Vermittlung elektronischer Musikkultur in Berlin.

  • Für Ehrenamtliche im Projekt »Kultur trifft Digital«